Natur-, Kultur- und Landschaftsführer laden ein zu

verFührungen zwischen Dahme und Spree

Der Naturpark Dahme-Heideseen bildet das Herzstück des Landstrichs südöstlich von Berlin. Der eiszeitlichen Prägung der Region ist es zu verdanken, dass das Antlitz von Landschaft und Natur mit über 100 Seen, größeren und kleineren Fließgewässern, Quellen, Mooren, Talsandebenen und Dünen so spannend und vielfältig ist.

Wir laden Sie ein.

Verbundenheit erleben, mit der Natur, der Kultur und der Landschaft zwischen Dahme und Spree, dem Dahme-Seenland. Neugierig sein auf Geschichte und Geschichten. Die Welt der kleinen und großen Dinge, die am Wegesrand leben und wachsen, wieder oder gar neu entdecken. Wie sinnlich kann Moos sein, wie köstlich ein Pilz duften, wie geheimnisvoll das Wispern der Wipfel, wie erfrischend die Wasser der Quellen und unzähligen Seen.

Begeben Sie sich auf Wanderung: in den Wald, ans und aufs Wasser, durch geschichtsträchtige Ort- und Landschaften. Zu Fuß, per Kanu, per Rad, mit Lama. Mit unterschiedlichen Schwerpunkten:
Mal naturkundlich, mal kulturhistorisch, mal erlebnisorientiert, mal sportlich und mal ein bisschen von allem.

Für Kinder, für Erwachsene, für Junge, für Alte, für alle.